Herbst- und Hubertusfest
am Kleinen Hörselberg
Hörselberggemeinde e.V. und Gasthaus Kleiner Hörselberg luden ein

Kleiner Hörselberg, 15. Oktober 2016 - An diesem Samstag hatten das Team des Berggasthauses am Kleinen Hörselberg unter Wirtin Heidrun Nürnberg und der Wander- und Heimatverein Hörselberggemeinde e.V. zu einem Herbstfest eingeladen. Kinderspiele fanden diesmal nicht statt, weil nur sehr wenig Kinder gekommen waren. Für die Großen wurden Kleinigkeiten gegen eine geringe Spende in unsere Vereinskasse präsentiert. Steffi bot Bücher, Schallplatten, alte Krüge und vieles mehr an. Josef und Erika hatten dies zur Verfügung gestellt. Hannelore hatte einen Minikräuterstand aufgebaut. Es waren Kräuteressig, Marmelade, Lavendelmäuse, getrocknete Kräuter und Himbeerwichtel  im Angebot.

Bei Angelika gab es gehäkelte Handytaschen. Der Schnitzer Gerd Nehrbaß aus Seebach präsentierte seine Holzkunst und lustige gehäkelte Schweinchen und Fledermäuse. Glühwein, alkoholfreie Getränke und Bratwürste gab es bei Rolf.

Am Abend traten die Jagdhornbläser um Werner Hunstock auf. Sie bliesen die verschiedenen Signale. Dazwischen wurde lustiges Jägerlatein zum Besten gegeben. Dazu gab es aus der Küche Wildschwein und Reh, die Werner selbst zur Strecke gebracht hatte. Es schmeckte sehr gut und der Abend endete lustig.

    

Udo Heyl