Himmelfahrtstag 2016

Seebach bei Ruhla, 5. Mai 2016 - Wie schon in den Jahren zuvor wollten wir auch in diesem Jahr am Himmelfahrtstag eine Wanderung mit anschließendem geselligem Beisammensein machen. Das Wetter war wie zu diesem Zwecke gemacht. Doch leider fand sich nur eine Hand voll Nachbarinnen und Nachbarn, die mitwandern wollten. Deshalb wurde umdisponiert und wir trafen uns um 11.00 Uhr in Seebach auf dem unteren Parkplatz zu einem kleinen Rundgang durch den Ort.

Seebach hat sich in den letzten Jahren sehr zu seinem Vorteil entwickelt. Ich übernahm die Aufgabe, all das Neue und Erneuerte in meinem Heimatort zu zeigen. Etwa eineinhalb Stunden währte der Rundgang und es gab für jeden von uns viele neue Erkenntnisse.
Wieder am Parkplatz angekommen, gingen wir nun in den Garten von Familie Saalfeld, um dort bei fröhlich machenden Getränken und sättigenden Speisen mehr oder weniger ernsthafte Gesprächen zu führen. Inzwischen war eine ganz ordentliche Gruppe von etwa 20 zusammengekommen und die Sitzplätze waren alle schnell belegt und es ging lustig zu.

So verging der Nachmittag recht schnell und es galt, Abschied voneinander zu nehmen und sich auf den Heimweg zu begeben. Es war ein schöner Himmelfahrtstag.

Hans-Joachim Saalfeld