Ostern mit der Hörselberggemeinde e.V.

Ostersonntag, 5. April 2015 - Eiersuche, Kinderspiele und Basteln am Kleinen Hörselberg
Die Hörselberggemeinde e.V. feiert mit den Kindern, Eltern und Großeltern rund um die Hörselberge nun schon zum dritten Mal den Ostersonntag am Berggasthaus "Kleiner Hörselberg" - nicht mehr auf dem Großen Hörselberg. Das Wetter ist anfangs noch kühl und trocken, später kommt die Sonne heraus. 
Von 10 bis 12 Uhr werden viele bunte Eier versteckt und müssen von den Kindern gefunden werden. Das ist manchmal nicht leicht, vor allem für die ganz Kleinen. Bei Eierlauf, Büchsenwerfen und Basteln zeigen die Kinder viel Geschick. Sie dürfen nicht hinschauen, wenn der Osterhase und das Huhn auf den Terrassen des Gasthauses kleine Überraschungen verstecken. Die Verstecke sind dann schwerer zu entdecken.
Die Eiersuche am Hörselberg ist inzwischen sehr beliebt. Vielen Dank an alle Mitwirkenden. Einige Helfer, die nicht erkannt werden wollen, versteckten die bunten Eier.
Christina Aue, Regina Sander und Alexander waren bei den Spielen emsig dabei, Elvira Zeyß bastelte mit den Kinder Osterschmuck.
In den Kostümen von Huhn und Hase steckten Steffi Klein und Hanne Saalfeld. Am Stand des kleinen Ostertrödelmarktes stand Josef Streckel. Für Bratwurst und Getränke sorgte das Team des Berggasthauses "Kleiner Hörselberg".
  
 

Fotos und Text: Udo Heyl