Inselsbergtreffen
Berggasthaus Stöhr auf dem Großen Inselsberg, 25. Januar 2015 - Zum schon traditionellen Treffen der Natur- und Heimatfreunde auf dem Großen Inselsberg (916m ü.NN) hatte auch diesmal der NABU und der Thüringerwald-Verein eingeladen und etwa 15 Nachbarinnen und Nachbarn der Hörselberggemeinde e.V. waren diesem Ruf gefolgt. Die Gruppe der Wanderer vom Parkplatz an der Grenzwiese war auf fünf Personen geschrumpft, alle anderen fuhren mit ihren Autos direkt zum Parkplatz am Großen Inselsberg. Es waren noch einmal zehn Nachbarinnen und Nachbarn.
Die Versammlung der etwa 50 Natur- und Heimatfreunde beschäftigte sich in diesem Jahr mit Themen des Naturschutzes und unterschiedlichen Projekten der Heimat- und Denkmalpflege. Auch über das Rennsteig-Wasserkraftwerk wurde wieder informiert und neue Standpunkte und Perspektiven diskutiert.
Nach dem Mittagessen machten wir noch ein Gruppenbild am Wegweiser. Die fünf Wanderer stiegen ab  zum Parkplatz am Kleinen Inselsberg. Alle anderen stiegen in ihre Autos. In Seebach bei Familie Saalfeld gab es wie im vergangenen Jahr wieder Kaffee und Kuchen.