Das Hörselberghaus

GPS= N50°57.221' E010°27.678'

Berggasthaus mit gutbürgerlicher Küche, Thüringer Spezialitäten, Kinderspielplatz, Parkplatz direkt am Haus, Zufahrt über Hastrungsfeld, gute Wandermöglichkeiten zu Venushöhle und Jesusbrünnlein.
Der Thüringer Waldverein Gotha erbaute das Haus im Jahre 1889/90 auf dem damals noch kahlen und unbewachsenen Hörselberg. Am 6. Juli fand die feierliche Einweihung des Schutz- und Gasthauses auf dem Großen Hörselberg statt. Von Beginn an war das Gasthaus ein beliebtes Wander- und Ausflugsziel. Der neue Pächter des Hörselberghauses ist die Diako Service gGmbH. Sie eröffnete das Berggasthaus mit dem Wirt Michael Kohlstock am 2. April 2011 neu.
>>> zur Homepage des Hörselberghauses